Das Team der Ev. Jugend Bilk

Die Hauptamtlichen

Stefan Weller

Hey! Ich freue mich, dass du auf unsere Seite gestoßen bist und dir unser tolles Team anschaust. Mein Name ist Stefan. Nachdem ich meine Kindheit selbst im Jugendheim der Lutherkirche verbracht habe, bin ich mit 18 Jahren als Honorarkraft in der Flora2 eingestiegen. Nun leite ich die Ev. Jugend Bilk seit 2016 als ausgebildeter Sozialarbeiter. Des weiteren betreue ich mit der Pfarrerin Frauke Müller-Sterl und einem Team aus vielen Ehrenamtlichen die Konfirmanden der Friedenskirche. Die Arbeit mit den vielen Kindern und Jugendlichem ist ein großes Geschenk für mich. Stolz bin ich über unser großes Team, die sich alle mit ihren Herzen eng mit den Gemeinden der Luther- und Friedenskirche verbunden fühlen. 

Mirja Engemann-Ruzicka

Ich bin als Kind selbst viele Jahre Besucherin und im Anschluss daran lange Zeit ehrenamtlich in unserer Einrichtung auf der Kopernikusstraße tätig gewesen. Nach meinem Studium der sozialen Arbeit stieg ich ich 2012 als hauptamtliche Jugendleiterin in der Ev. Jugend Bilk ein.  

Sören Lang

Ich bin Sören Lang und arbeite seit meinem 14. Lebensjahr zuerst ehrenamtlich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit der Lutherkirche, später absolvierte ich auch meinen Zivildienst hier. Früher war ich selber Besucher einen Gruppe im Jugendheim. Durch meine eigenen Erfahrungen als Teilnehmer und später dann als Teamer, ist mir bewusst geworden, wie wichtig die Kinder- und Jugendarbeit (nicht nur für mich) ist. Im Jahr 2017 machte ich schließlich mein Hobby zum Beruf und bin seitdem als Sozialpädagoge in der Ev. Jugend Bilk (EJuBi) tätig. Ich liebe meine Arbeit und bin froh, mir damit auch meinen Lebenstraum erfüllt haben zu können.

Pfarrerinnen & Gemeindepädagogin

Frauke Müller-Sterl

Mein Name ist Frauke Müller-Sterl, seit 15 Jahren Pfarrerin in der Friedens-Kirchengemeinde mit dem Schwerpunkt Kinder - und Jugendarbeit, Konfirmandenarbeit, Meditation und Spiritualität, und Vorsitzende des Jugendausschusses. Mir ist die EJuBi ein Herzensanliegen, weil sich hier Kinder und Jugendliche angenommen fühlen und in Gemeinschaft sich selbst und die anderen besser kennen lernen können. Ich mag Fahrrad fahren, kochen und essen, spielen und lachen, zuhören, Gottesdienst feiern und singen.

Manuela Trump

Auch wenn ich, Manuela Trump, schon graue Haare hab und über 50 Jahre alt bin, lasse ich mich gerne von Eurer Lebendigkeit und Spontanität, Euren Ideen und Fragen zum Diskutieren, Spielen und Feiern anregen. Als eine der Pfarrer*innen der Lutherkirchengemeinde liegt mir vor allem unsere gemeinsame zweite „Spielstätte“, das Jugendheim auf der Kopernikusstrasse am Herzen. Dieser Ort wird für mich durch Euch zu einem ganz besonderen, z.B. wenn Ihr dort die Düsselferien gestaltet, oder wenn wir uns nach den Sommerferien gemeinsam mit den Konfi Gruppen der Luther- und der Friedenskirchengemeinde auf der Beach-Party wiedersehen.

Selina Schulz

Ich bin Selina Schulz und Gemeindepädagogin in der ev. Luther-Kirchengemeinde. Mit der Ejubi zusammen gestalte ich Jugendgottesdienste, eine Tischgemeinschaft, den Konfirmationsunterricht der Lutherkirche und weitere Projekte. Da der Arbeitsbereich der Gemeindepädagogik erst seit April 2020 in der Luther-Kirchengemeinde existiert befinden wir uns auch noch in einer Findungs- und Experimentierphase. Falls Sie oder Du also noch Wünsche oder Ideen habt, immer her damit! Seit meiner eigenen Konfirmation habe ich erst ehrenamtlich, dann im Rahmen eines FSJs und dann Nebenamtlich in der Ejubi mitgearbeitet und freue mich sehr, nach meinem Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit Studium nun hauptamtlich wieder mit der ev. Jugend Bilk zusammen zu arbeiten! 

Unsere FSJ-ler:innen

Jonas

Hallo, mein Name ist Jonas. Ich habe zum 1.8.2022 meinen Bundesfreiwilligendienst in der Friedens Kirchengemeinde angetreten und bin vor allem in dem Bereich der Jugendarbeit und der Seniorenbetreuung tätig. Ich bin bereits seit vielen Jahren in dieser Gemeinde Mitglied und absolvierte hier auch schon ein Praktikum. Seit 4 Jahren bin ich bereits in der Jugendarbeit tätig als Jugendtrainer einer Basketballmannschaft. Ich bin musikalisch aktiv, spiele hauptsächlich Gitarre und singe und leite stellvertretend die Band der Ejubi. 
In der Jugendarbeit werde ich verschiedenste Angebote betreuen, sowie in der Übermittagsbetreuung mitarbeiten. Auch helfe ich bei der Betreuung des diesjährigen
Konfirmationskurses in Frieden mit. In der Seniorenbetreuung bin ich Teil des Medienlotsenprogramms, in welchem wir
Senioren & Seniorinnen bei jeglichen Fragen technischer Art hilfreich zur Seite stehen. Auch werde ich Senioren  

& Seniorinnen zu Veranstaltungen begleiten.
Ich freue mich auf ein Jahr neuer Erfahrungen und darauf alle einmal persönlich kennenzulernen.

Unsere Nebenamtler:innen

Julia

Hallo, ich bin Julia Herchenröther, staatlich. gepr. Sozialassistentin, Schneiderin und Dipl.- Ing. Design. Zur EJuBi bin ich, im Rahmen einer Weiterbildung, durch ein Praktikum gekommen und bin dann schönerweise "hängengeblieben". Jetzt arbeite ich hier nebenamtlich und biete einmal in der Woche die Kreativwerkstatt an. Hier kann ich auch meine Begeisterung für Re- und Upcycling einfließen lassen. Außerdem betreue ich samstags den "Kidsclub".

Robert "Robsi"

Mein Name ist Robert (Robsi).
Ich bin in den Jugendgruppen der Flora 2 groß geworden und mir wurde schnell klar dass ich ich daran teilhaben möchte die Jugendarbeit aufrecht zu erhalten. So bin ich nun seit vielen Jahren nebenamtlicher Mitarbeiter in der OGS und PüB.

Maike

Ich arbeite seit 20 Jahren (wow, unfassbar!) in der Friedenskirche und der Ejubi als Nebenamtlerin. Wenn ich nicht gerade mit und für die Ejubi unterwegs bin, unterrichte ich Religion und Biologie an einem Hildener Gymnasium.
Solltet ihr euch Gedanken über Sucht, Konsum und über das "Nicht-aufhören-können" machen, dann seid ihr bei mir an der richtigen Adresse, denn mein Schwerpunkt ist die Suchtberatung. Wenn ihr zu diesem oder anderen Themen quatschen wollt, findet ihr mich dienstags ab 19 Uhr im Jugendkeller der Lutherkirche.

Marco

Hallo, mein Name ist Marco. Ich bin  Lehramtsanwärter für die Fächer Mathe und Musik und bin seitdem ich denken kann Teil des Jugendheims und somit auch seit der Gründung der Ejubi ein Teil der Ejubi-Familie. Als Kind und Jugendlicher war ich täglicher Gast der Einrichtung und habe mit 13 Jahren das erste Mal ehrenamtlich eine Kindergruppe mit betreut. Aktuell bin ich Teil des Youth-League-Teams und betreue die Ejubi-Band.

Emmely

Ich bin Emmely und bin durch meine Konfirmation zur Ejubi gekommen. Ich mache dienstags die Kronprinzen Mädchengruppe, samstags den Kids-Club und den Konfiunterricht. Meine Hobbys sind Zeit mit Tieren verbringen, Nähen, Malen/Zeichnen und Freunde treffen.

Lucas

Ich bin Lucas und bin durch mein Sozialpraktikum in der 8. Klasse richtig mit der Gemeinde und Jugendarbeit in Verbindung getreten. Bei meinem Sozialpraktikum habe ich die Mädchengruppe der Flora 2 mit gestaltet. Dies hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich die Arbeit in der Gemeinde dort geführt habe. Heute leiten Emmely und ich die Mädchengruppe. Außerdem bin ich Konfi-Teamer und betreue alle 2 Wochen Samstags den Kids-Club der Luthergemeinde. Neben meiner Arbeit als Jung-Teamer mache ich gerade mein Abitur, spiele Klavier und gehe trainieren.

Dorian 

Ich bin Dorian und arbeite seit dem Schuljahr 2021 in der Evangelischen Jugend Bilk. 
Meine Gruppen sind die Jungsgruppe am Montag, die Ejubi Kids am Mittwoch und die St. Peter Gruppe. 


Jil

Hallo, ich bin Jil und bin schon seitdem ich klein bin in der Ejubi. Aktiv angefangen mich zu engagieren, habe ich, nachdem ich meine Konfirmation im Jahr 2017 gemacht habe. Jeden Dienstag bin ich als Teamerin bei der Luther Mädchen Gruppe dabei, außerdem bin ich im Konfi-Team von der Friedenskirche und noch im Jugendausschuss. Es macht unglaublich viel Spaß in der Gemeinde zu arbeiten bei so einem tollen Team wie wir es haben.

Alex

Hey, ich bin Alexander und bin momentan in der Konfirmanden Arbeit und in der Jungengruppe tätig. Ich bin durch Ferienfreizeiten und meine eigene Konfirmandenzeit zu der EJUBI gekommen. Ich mache momentan mein Fachabitur auf dem St. Ursula Berufskolleg wodurch ich fast die ganze Woche mit Kindern in meiner KiTa praxisstelle in Kontakt bin. In  meiner Freizeit treffe in mich sehr gerne  mit meinen Freunden und  engagiere mich in meiner Gemeinde.

Sonja

Hi! Ich bin Sonja, 2001 geboren und seit Sommer 2021 bei der Ejubi. Ich bin als Inklusionshelferin in den Düsselferien auf die Ejubi gestoßen und geblieben, denn hier ist es echt cool! Ich studiere Lehramt Sonderpädagogik an der Universität zu Köln und bin zusätzlich auch noch in meiner Heimatgemeinde in Düsseldorf-Itter ehrenamtlich tätig. Als „Neuling“ freue ich mich darauf, noch ganz viele von Euch kennenzulernen und eine coole Zeit zu haben!


Nils

Hey, ich heiße Nils, bin gelernter Tischler und derzeit Student an der Hochschule Düsseldorf im Studiengang Soziale Arbeit/Sozialpädagogik. Hier habe ich im Rahmen eines Praktikums 2021 die EJuBi kennenlernen dürfen und bin seitdem hin und weg von der Energie und den großartigen Menschen, die ich hier getroffen habe und mit denen ich hier zusammenarbeiten darf. Derzeit unterstütze ich die „Kreativwerkstatt“ und die „Nachhaltigkeitsgruppe“ sowie die „EJuBi Teens“ im Jugendheim. Zu meinen unzähligen Hobbies und Interessen gehören vor allem Sport und kreatives Arbeiten, welche ich hier hervorragend einfließen lassen kann. Das ressourcenorientierte Arbeiten steht im Fokus meiner Arbeit. Ich möchte die Kinder und Jugendlichen dort abholen, wo sie stehen und mit ihnen gemeinsam neue Wege gehen, ihnen die Gelegenheit geben, ihre eigene Kreativität zu erkunden, sich immer wieder neu auszuprobieren und ihnen ermöglichen, sich stets neu zu entdecken. Ich freu mich auf euch! 


Rebecca

Hallo, ich bin Rebecca. Nachdem ich auf der Sommerfreizeit nach Grömitz als Teamerin dabei war, freue ich mich nun, ein Teil des Ejubi Teams zu sein. Mit dem Schuljahresbeginn unterstütze ich die Youth League am Dienstagabend. Hauptberuflich bin ich als Marketing Managerin in einem Unternehmen tätig, so dass die Jugendarbeit ein schöner Ausgleich zu meinem Alltag ist. Mir bereitet es sehr viel Freude mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam Zeit zu verbringen und ihre Persönlichkeiten wachsen zu sehen. Ich freue mich auf das, was kommt! #foreveryoung


Sophia

Hallo, ich bin Sophia. Ich gehe in die Q1 am FCG. Meine Hobbys sind Tanzen in der Tanzgarde der Katholischen Jugend und ich spiele Klarinette, mache einen Standardtanzkurs und lese sehr gerne. 

Außerdem liebe ich mein Ehrenamt bei der Ejubi. Ich des Öfteren an den Herbstfreizeiten der Friedenskirche teilgenommen, wo ich Erfahrungen mit der Kinder- und Jugendarbeit gesammelt habe. 2017 habe ich dann Konfi gemacht, womit danach auch mein Ehrenamt angefangen hat. Nach meiner Konfirmation habe ich eine Jungsgruppe mit betreut und auch an dem Einsteiger-Seminar und der Juleica-Schulung teilgenommen. 2019 habe ich ebenso mit der Konfi-Arbeit als Teamerin angefangen und mache mittlerweile meinen zweiten Konfi-Jahrgang als Teamerin mit. Nebenbei mach ich Donnerstags noch die Mädchengruppe mit. 


Anni

Hallo, ich bin Anni und seit meiner Konfirmation 2016 im Team dabei. Ich hab bereits mehrere Konfijahrgänge begleitet und in einigen Kindergruppen gearbeitet. Momentan bin ich in der Ümb und in der kreativ-Werkstatt mit Julia tätig und freue mich in so einem tollen Team arbeiten zu dürfen!


Special Guests

Jürgen

Von 1983 – 2020 war ich hauptamtlicher Jugendleiter in der Lutherkirche und von 2013 bis zur „Rente“ im Juli 2020 im EJUBI Team. Jetzt bin ich ehrenamtlicher Mitarbeiter im Ejubi Team - bringe mich da ein, wo es gewünscht wird und bleibe ansonsten im Hintergrund in „Wartestellung“. Wenn ich zurückschaue, weiß ich, dass ich zu den glücklichen Menschen gehöre, die im Glauben an Jesu Christus erleben durften, wie sich die anvertrauten Menschen in vielen Jahren der Begleitung entwickelten. Nichts ist selbstverständlich – aber ich zähle zu den Glücklichen, die mit der Ernte der Arbeit ein positives Lebensbild und uneingeschränktes Gottvertrauen behalten haben.