Konzeption der Päd. Übermittagsbetreuung (PÜB)

Die Konzeption der Übermittagsbetreuung wird aktuell überarbeitet und den neuen Gegebenheiten angepasst.

Der Ablauf der Übermittagsbetreuung (Montag bis Donnerstag)

13.30- 14.00 Uhr

–             Alle SchülerInnen melden sich bei den MitarbeiterInnen an (vor dem Speisesaal).

–             Gemeinsames Essen im Speisesaal nach Voranmeldung

–             Das Mittagessen wird mit der Vorbestellung vor Ort in bar bezahlt.

–             Eine vorherige Anmeldung ist durch den Anmeldezettel geschehen.

–             Das Mittagessen kostet 3,50€

–             Die SchülerInnen, die nicht am Mittagessen teilnehmen, gehen nach der Anmeldung auf den Schulhof oder in das Jugendcafe.

–             Auf dem Schulhof stehen Spielgeräte zur Verfügung (Badminton, Tischtennis, etc.).

–             Im Jugendcafe stehen Spiele und Spielgeräte zur Verfügung (Billard, Kicker, Darts, Brettspiele, Zeitungen etc.).

 

14.00- 15.00 Uhr

–             Alle SchülerInnen befinden sich auf dem Schulhof oder im Jugendcafe.

–             Auf dem Schulhof stehen Spielgeräte zur Verfügung (Badminton, Tischtennis, etc.).

–             Im Jugendcafe stehen Spiele und Spielgeräte zur Verfügung (Billard, Kicker, Darts, Brettspiele, Zeitungen, etc.).

–             Im Jugendcafe werden in regelmäßigen Abständen kleine Bastelarbeiten oder Gruppenaktivitäten angeboten. Freiwillige Teilnahme.

–             Besondere Bastelarbeiten können geringe Extrakosten verursachen. Dies wird im Vorfeld ange­kündigt. Die Teilnahme an diesen Projekten ist freiwillig (z.B. Fotodruck, etc.).

–             Die Übermittagsbetreuung endet um 15.00 Uhr. Die SchülerInnen verlassen den Schulhof und das Jugendcafe. Sie gehen nach Hause oder zur Hausaufgabenbetreuung.

 

15.00- 16.00 Uhr à Nur Hausaufgabenbetreuung

–             Die Hausaufgabenbetreuung findet im Neubau in der Schule statt.

–             Nur SchülerInnen, die ihre Hausaufgaben erledigen, werden betreut.

–             Eine Anmeldung ist notwendig.

–             Es handelt sich hierbei nicht um Nachhilfe, sondern um eine Begleitung bei der Anferti­gung der Hausaufgaben durch ältere, zu „Buddys“ ausgebildeten SchülerInnen der Schule.

–             Die Hausaufgabenbetreuung kostet 1.-€ und wird in bar vor Ort bezahlt.

–             Für die Verwaltungsarbeit wird 2x im Jahr eine Pauschale von 5.-€ bezahlt.

–             Für die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung ist eine Teilnahme an der ÜMB nicht erfor­derlich (Ihr Kind kann nach der Schule beispielsweise zuhause essen und zu 15.00 Uhr wiederkom­men. Bitte vermerken Sie dies aber unbedingt auf dem Anmeldezettel).

–             Während der Hausaufgabenbetreuung findet keine sonstige Betreuung durch unsere Mitarbeitenden statt!

–             Die Hausaufgabenbetreuung endet um 16.00 Uhr. Anschließend finden keine weiteren Betreu­ungsangebote in der Schule statt.

 

Sonstige Öffnungszeiten des Jugendcafes Flora2:

–             Freitags            12.30- 15.30 Uhr

–             Zudem viele weitere Angebote für Kinder & Jugendliche siehe auf dieser Homepage

 

Allgemeine Informationen zur PÜB

 

Trägerin der pädagogischen Übermittagbetreuung (PÜB/ ÜMB) an der Realschule Florastraße, und somit auch Ansprechpartner für alle Belange rund im die PÜB, ist die Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf.

Ev. Jugend Bilk – Ev. Friedens-Kirchengemeinde

Florastraße 55a

40217 Düsseldorf

Tel.       0211/ 33 08 06

Fax.      0211/ 6000 15 29

www.ejubi.de

Anmeldung/Abmeldung

– Sie melden Ihr Kind mit dem Anmeldezettel verbindlich zur PÜB an. Nur so kann beispielsweise die Aufsichtspflicht durch unsere Mitarbeitenden gewährleistet werden. Sollte Ihr Kind an einem Tag mal früher gehen sollen, geben Sie Ihrem Kind unbedingt ein Schreiben mit, aus dem das hervorgeht oder rufen Sie uns an/ schreiben Sie eine Email.

– Sie melden Ihr Kind für das gesamte Schuljahr zur PÜB an. Sollten sich von Ihrer Seite Veränderungen in den Betreuungstagen ergeben oder eine Abmeldung von der PÜB notwendig werden, teilen Sie uns dies bitte schnellstmöglich mit. Wir informieren dann das Schulsekretariat.

– Grundsätzlich ist eine Abmeldung von der PÜB jederzeit möglich. Nehmen Sie aber gerne Kontakt zu uns auf, um Einzelheiten zu besprechen.

 

Die Betreuung

– Die PÜB wird 4x wöchentlich in der Florarealschule und in der Jugendfreizeiteinrichtung Flora2 der Ev. Friedens-Kirchengemeinde angeboten. Die Betreuungstage sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag.

Beginn der Betreuung ist jeweils um 13.30 Uhr. Die Betreuung endet um 15.00 Uhr.

– Im Rahmen der Betreuung kann Ihr Kind nach Vorbestellung (z.Zt. jeweils am Montag) ein warmes Mittagessen erhalten. Die Kosten dafür belaufen sich auf 3,50€ pro Mahlzeit und sind mit der Bestellung für die darauffolgende Woche für die gewünschten Tage in bar bei den Mitarbeitenden der PÜB zu entrichten. Bitte beachten Sie aber auch die BuT-Richtlinien (siehe Schreiben der Schule).

– Im Rahmen der Betreuung bieten wir auch Bastelaktionen an. Die Teilnahme an diesen besonderen Aktionen ist freiwillig und kann mit Kosten für Sie verbunden sein. Diese Aktionen werden ca. 1x monatlich stattfinden. Darüber würden wir Sie im Vorfeld informieren, so dass Sie Ihrem Kind dann für diese Aktionen Geld mitgeben können (es wird sich um kleine Beträge zwischen 1,00-3,00 EUR handeln).

Nach der Betreuung findet von 15.00-16.00 Uhr eine kostenpflichtige Hausaufgabenbetreuung in der Florarealschule statt, zu der Sie Ihr Kind gesondert freiwillig anmelden können. Die Kosten für die Hausaufgabenbetreuung belaufen sich auf 1,-€ pro Betreuungstag und sind ebenfalls in bar vor Ort am Betreuungstag zu entrichten. Leider müssen diese auch bei kurzfristiger Abmeldung entrichtet werden Die Hausaufgabenbetreuung wird durch die „Buddys“ begleitet- das sind extra für diesen Bereich ausgebildete 10. Klässler der Florarealschule. Einmal im halben Jahr ist eine Verwaltungsgebühr von 5.-€ zu entrichten

– Sie informieren uns im Krankheitsfall darüber, dass Ihr Kind an den entsprechenden Tagen der PÜB fernbleibt, bzw. bitten das Schulsekretariat dies zu übernehmen. Sie können uns telefonisch erreichen (Anrufbeantworter) oder gerne eine Email schreiben. Sollte Ihr Kind unentschuldigt fehlen, werden wir Sie informieren.

Freitags kann Ihr Kind die Jugendfreizeiteinrichtung besuchen. Dort gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, einen separaten Raum für die Erledigung von Hausaufgaben (unverbindliche Begleitung durch Mitarbeitende der Jugendfreizeiteinrichtung) und Aktionen. Freitags ist die Jugendfreizeiteinrichtung von 12.30-15.30 Uhr geöffnet. Die weiteren Öffnungszeiten der Jugendfreizeiteinrichtung entnehmen Sie bitte der Homepage www.ejubi.de! Für den Besuch der Jugendfreizeiteinrichtung ist keine Anmeldung notwendig. Ihr Kind besucht die Einrichtung freiwillig und unterliegt an diesen Tagen nicht der Aufsichtspflicht unserer Mitarbeitenden.

Stand: 18.November 2018