Karneval in der Flora2- Unser Programm und die Öffnungszeiten für JuCa und Kinderbörse in der „Jeckenzeit“

Düsseldorf Helau!
Es steht die „Jeckenzeit“ unmittelbar bevor. Anfang März wird gefeiert, gebützt und mit „Kamelle“ geschmissen…
Auch wir werden uns dieser Tradition anschließen und möchten mit den Kindern im Rahmen der KinderBörse Karneval feiern.
Dazu werden wir der Einladung der Evangelischen Lutherkirchengemeinde folgen und eine Woche vor Rosenmontag in die Jugendfreizeiteinrichtung „Lutherheim“ fahren und die dortige Karnevalsveranstaltung besuchen. Unser Kollege Herr Weller hat einen Clown engagiert und es wird eine große, lustige, bunte Party geben.
Die Veranstaltung dauert am Montag, den 28.02., von 17 Uhr bis 18.45 Uhr und findet in der Kopernikusstraße 7 statt. Ihre Kinder sollten wie gewohnt um ca. 16 Uhr in der Kinderbörse ankommen. Wir werden sie dann in kleinen Gruppen mit dem Gemeindebus zur Veranstaltung fahren und anschließend auch wieder zurück bringen (Rückkehr in der Florastraße zw. 18.30 Uhr und 18.45 Uhr).

Für Jugendliche ab 12 Jahren bieten wir in diesem Jahr ……keine Karnevalsfeier an, haben aber trotzdem (zumindest teilweise) geöffnet!
Weitere Informationen gibt es bei den Jugendleitern Oliver Boeddrig und Stefanie Grigowski.

Die Öffnungszeiten in der Karnevalszeit im Überblick:
Kinderbörse:
Montag, 28.02., Treffen um 16 Uhr in der Flora2. Dann Karnevalsfeier im Lutherheim! Verkleiden nicht vergessen… 😉
Montag, 07.03., Rosenmontag haben wir leider geschlossen!
Jugendcafe:
Donnerstag, 03.03., „Altweiber“ ist traditionell Straßenkarneval. Das JuCa ist deswegen nur bis ca. 18 Uhr geöffnet.
Freitag, 04.03., das Schülercafe ist von 12- 16 Uhr geöffnet!
Dienstag, 08.03., das JuCa-Programm geht normal weiter!

Ach, und hier noch ´was zum Thema „Bildung“:
Helau
Der Ruf „Helau“ ist in vielen Karnevalshochburgen verbreitet und somit der bekannteste unter den Narrenrufen. Irrtümlicherweise wird er oft mit „ll“ geschrieben, diese Schreibweise ist jedoch falsch. Über seine Entstehung gibt es zahlreiche Erklärungsversuche: Am Niederrhein soll das „Helau“ einmal ein Hirtenruf gewesen sein. Eine weitere Erklärung leitet „Helau“ von Halleluja ab. Manche behaupten auch, dass „Helau“ auch „Hölle auf“ oder „hel auf“ (hel = germanische Göttin der Unterwelt, hieraus hat sich Hölle entwickelt) bedeuten kann; denn Karneval wird ja schon seit sehr langer Zeit gefeiert, um den Winter und die bösen Geister, die bei der Öffnung der Hölle auf die Erde kamen, zu vertreiben. Man machte sich mit Kostümen über sie lustig. (aus: Wikipedia)

Alles klar? Falls Fragen auftreten- einfach melden, anrufen, emailen oder vorbei schauen!

Viel Spaß beim feiern,
euer Flora2-Team

Dieser Beitrag wurde unter Gruppen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Karneval in der Flora2- Unser Programm und die Öffnungszeiten für JuCa und Kinderbörse in der „Jeckenzeit“

  1. Karneval ist die Zeit, wo man noch mal richtig die Sa* rauslässt, bevor es dann in die siebenwöchige Fastenzeit vor Ostern geht. Die Fastenzeit gibt es natürlich auch in der evangelischen Kirche. Wir haben ja schließlich am Ende auch Ostern. Aber da Tradition bei uns nicht so eine große Rolle spielt, ist das ganz OK, wenn die Flora zum Teil jeckenfrei bleibt. Wir können jeden Tag feiern, nicht nur vor der Fastenzeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.