Hollywood lies: Die Nacht der „Oscarverleihung“ in Kroatien…

Die „Oscar´s“ sind schon was ganz besonderes. Auch wenn sie in diesem Fall „Eric´s“ heißen und zur Rahmenhandlung eines richtig coolen Rollenspiels gehören.
Unsere Teilnehmer waren schon bei der ersten Erklärung des Rollenspiels Feuer und Flamme und konnten es kaum erwarten, ihre Umschläge mit den Informationen zu ihrer Rolle auszupacken und das vielfältige Material zu sichten (Geld, Zielvorgaben, Rollendefinition, Namensschild, etc.).
Als es dann nach einigen Stunden des Einlesens und Vorbereitens endlich so weit war, waren wir Spielleiter total von den Socken: Die Schauspielerinnen kamen in Abendgarderobe, die Jungs mit Hemd, Kragen und langer Hose- und das bei über 30 Grad!!! Voila, es war angerichtet!
Das Spiel selbst funktionierte dann auch wirklich super und wir betteten unser Abendessen als BBQ in das Spielgeschehen ein (den Nachtisch gabs dann später auch Stilecht an der Cocktailbar!).
Neben den eigenen Zielen der Mitspieler, standen ganz oben auf der ToDo-Liste, Tom Speeds Mörder dingfest zu machen und am Abend drei Kurzfilme zu organisieren, produzieren und am Ende auch eine Szene daraus vorzuspielen. All das klappte großartig und wir haben einige kleine Preise für besondere Darstellungen und Drehbücher verliehen. Nur Tom Speeds Mörder wäre beinahe ungeschoren davon gekommen… 🙁

Willkommen in Hollywood
Es ist die Nacht der Preisverleihungen und Tom Speed’s letzter Film Dazzled to Death hat gerade fünf „Erics“ abgeräumt. Den Preis für den besten Schauspieler konnte Tom Speed leider nicht mehr selber entgegen nehmen, da er bei einem Autounfall in der vergangenen Nacht ums Leben kam. An seiner Stelle hat seine Frau Zara Vicars den Preis entgegen genommen. Trotz der Betroffenheit……ist die nach- Verleihungsparty für Dazzled to Death in vollem Gang. Es werden Deals für zukünftige Produktionen abgeschlossen und jeder geniesst die Atmosphäre im Kreis von Hollywoods Grössen. Gib es irgend etwas verdächtiges an Tom Speeds Tod? Wer wird nächstes Jahr die „Erics“ gewinnen?

Bei Hollywood Lies ist nicht jeder wie er scheint – einige haben dunkle Geheimnisse, welche verborgen bleiben müssen… und irgendjemand ist der Mörder. Jeder Teilnehmer bekam zu beginn von Hollywood Lies eine eigene Figur. Jede Figur hat Ziele, welche sie erreichen muss, bevor der Abend endet. Jede Figur hat verschiedene Fähigkeiten die ihr helfen Geheimnisse aufzudecken und ihre Ziele zu erreichen. Die Teilnehmer können sich verbünden, sich erpressen, Gegenstände stehlen und versuchen den bestehen Film für das nächste Jahr zu machen. Auf dem Weg werden einige von Hollywood Lies aufgelöst. Wer hat eine Affäre? Was ist mit den Fotos von Crystal Beech passiert? Welches Drehbuch wird verfilmt? Und natürlich, wie starb Tom Speed?

Noch viel mehr Bilder werden wir in den kommenden Tagen auf unserer Homepage einstellen! Viel Spaß beim stöbern und lesen, viele Grüße, euer Flora2-Reiseteam!

Dieser Beitrag wurde unter Events, Freizeiten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.