„…aber trotzdem teilweise auf Augenh\u00f6he!“

Bildschirmfoto 2012-12-09 um 07.14.31JFE Bilk vs. Buschlinder SV 1:7!
Am Mittwochabend fand das Nachholspiel gegen den Buschlinder SV statt. Für das Team des JFE Bilk ev. war es das zweite Spiel in dieser Saison. Die Mannschaften trennten sich mit einem 1:7. Der Buschlinder SV verteidigt seit Jahren den Meisterschaftstitel in der Bunten Liga. Das „JFE-Magazin“ hat sich nach dem Spiel mit Finanz- und Teammanager Alexander Filusch unterhalten.
Bildschirmfoto 2013-04-04 um 11.14.22„JFE-Magazin“: Hallo Alex. Gestern eine scheinbar hohe 1:7 Niederlage bekommen. Was sagst du zum Spiel?
Das Ergebnis spiegelt nicht die Leistung der Mannschaft wieder! Zur Halbzeit hätte es auch genauso gut 4:4 (Halbzeitstand 0:4) stehen können. Wir hatten zwar nicht so viele Chancen, aber stellenweise sah ich unser Team schon auf Augenhöhe mit dem amtierenden Meister.
„JFE-Magazin“: Also war gestern mehr drin?
Ja und nein. Ein 1:8 ist natürlich ein sehr einseitiges Ergebnis. Der Gegner hat im Endeffekt zwar verdient gewonnen, aber je länger das Team zusammenspielte, desto besser wurden wir. Für die Rückrunde erwarte ich ein spannendes Spiel, welches durchaus auch mit einem Sieg für uns enden könnte.
„JFE-Magazin“: Was lief Deiner Meinung nach gestern verkehrt?
Wie schon erwähnt, wären wir besser eingespielt gewesen, hätte das Spiel auch ganz anders enden können. Gestern hat nicht unbedingt das spielerisch bessere Team, sondern das besser eingespielte Team gewonnen. An der Leistung der einzelnen Spieler unseres Teams ist nichts zu bemängeln.
„JFE-Magazin“: Was sind also deine Erwartungen für die noch so junge Saison?
Nach der Leistung und dem aufgezeigten Können der Mannschaft gestern, behaupte ich mal, dass der dritte Platz am Ende der Saison mir sehr realistisch erscheint. Wir haben so viel Potenzial in der Mannschaft. Uns traf natürlich auch direkt das Lospech, dass wir am Anfang der Saison gegen den ersten und zweiten der letzten Saison antreten mussten.
Foto 2„JFE-Magazin“: Was heißt das für Montag?

Mit dem Einsatz vom gestrigen Spiel und wieder so vielen tollen Fans, die uns die ganze Zeit über unterstützen, sehe ich die ersten Punkte für den JFE Bilk ev. in greifbarer Nähe. Wir kennen den Gegner schon aus unserem Freundschaftsspiel aus der Saisonvorbereitung. Damals lautet das Endergebnis 1:6 aus unserer Sicht, aber seitdem hat sich bei uns viel getan und verändert. Die Jungs sind motiviert und heiß. Es wird nicht mehr so einfach sein gegen uns Standzuhalten, wie vor einigen Wochen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.